Home

Einladung zu unseren kommenden Konzerten:

So., 11.12.2022 um 17 Uhr im Saarrondo findet „AnnyTime – Jingle Bells Saar Edition!“ erstmalig statt.

In der schönen Weihnachtszeit findet das interdisziplinäre Forum AnnyTime – die Künstlerspielwiese der Konzertpianistin Anny Hwang – im Saarrondo und damit zum ersten Mal überhaupt im Saarland statt.

Mitten im Geschehen und einer Kunstausstellung wird Anny Hwang als Gastgeberin das Publikum charmant durch den Abend führen. Auch diese Ausgabe des Kunst- Salons wartet mit renommierten Gästen und Freunden aus der gesamten Musik- und Kunstszene auf. Bisher zählten bekannte Namen u.a. von der Berliner Philharmonie, der Jazz-Szene, Staatsoper Berlin und dem Entertainment zu den Mitwirkenden und Unterstützern der Abende. Natürlich werden in dieser

Saar Edition namhafte Künstler aus dem Saarland nicht fehlen. Man darf sich also über viele künstlerische Uberraschungen und bekannte Gesichter freuen!

„AnnyTime – Jingle Bells Saar Edition!“

Der Austausch steht im Vordergrund und das darauffolgende Beisammensein – traditionell mit Getränken und Snacks – darf natürlich nicht fehlen!

11. Dezember • 17:00
Saarrondo • Europaallee 4a • 66113 Saarbrücken  Ticketpreise 19€/15€ ; Tickets zu „AnnyTime – Jingle Bells Saar Edition!“  sind bei Dudweiler Musikschule Chun und Ticket Regional ( Link zu Ticketvorverkauf ) erhältlich. Für weitere Information: Tel.: 06897/5010553, Info@hamusic.de

Das traditionelle Neujahrskonzert im Saarbrücken-Dudweiler

Einladung zum Neujahreskonzert 2023 im Bürgerhaus

Am Sa., 14.1.2023, um 19.00 Uhr wird das dritte Neujahrskonzert im Dudweiler Bürgerhaus stattfinden. Dieser „musikalischen Bonus“ bietet sich in Saarbrücken zum feierlichen neuen Jahr an. Die Schirmherrschaft für das Konzert wird vom Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken, Herrn Uwe Conradt, übernommen. Alle Musikfreunde, Bürger und Bürgerinnen werden zum Konzert herzlich eingeladen, das neue Jahr mit Musik zusammen zu feiern.

Im Konzert wird die Starpianistin und Steinway Artist Anny Hwang mit dem grenzüberschreitenden Orchester „Orchestre Symphonique SaarLorraine“ (OSSL) unter der Leitung von Herrn Götz Hartmann gemeinsam die für das Neujahresfest gut passende klassische Musik interpretieren, zu denen neben dem fünften Klavierkonzert von Beethoven auch die schönen Werke von Wolfgang A. Mozart, Georges Bizet, Jacques Offenbach, Jules Massenet und viele weitere zählen. Zu Gast kann die Violinistin Sora Lim als 2. Solistin des Konzertes wieder gewonnen werden. Musikfreunde freuen sich das Klavierspiel von der Saarland-Superbotschafterin Anny Hwang in Dudweiler bewundern zu dürfen. Mit 16 Jahren gab Anny Hwang ihr umjubeltes Debütkonzert mit dem National Orchestra Kiew Ukraine in Kiew und begeistert seitdem Publikum und Presse. Für weitere Information über die Künstlerin: www.annyhwang.com

Wer das traditionelle Neujahrskonzert mit neuem Programm persönlich live erleben möchte und das fünfte Klavierkonzert von Ludwig van Beethoven Es-Dur op. 73 ( der „Kaiser“ unter Beethovens Klavierkonzerten) hören möchte, sollte sich die Eintrittskarten rechtzeitig besorgen. Die Neujahreskonzerte im Dudweiler Bürgerhaus wurden sowohl vor als auch in der Pandemie-Zeit oft frühzeitig ausverkauft.

Die Ticketpreise bei Vorverkauf : 15 €/ ermäßigt 12 € .  Die Ermäßigung gilt für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte. An der Abendkasse kostet pro Eintrittskarte 2 Euro mehr.

Die Eintrittskarten sind ab Anfang Dezember bei den folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Papier Meiser und Musikschule Chun in  Dudweiler, Tel.:06897/729752, info@musikschule-chun.de | VHS Regionalverband Saarbrücken | bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und Online-Tickets von Ticket Regional

Unser sehr erfolgreiches Konzert im Rahmen der interkulturellen Woche der LHS Saarbrücken 2022 im evangelischen Gemeindezentrum Knappenroth

*Anny & Friends im Saarland, Kammerkonzert mit internationaler Atmosphäre ( Konzerte wurden aufgrund Erkrankung abgesagt! Ein Nachholtstermin wird noch gesucht.)

KAMMERMUSIK mit ANNY&FRIEND im OKTOBER

2 Konzerte wurden für Sie geplant: Sie können gerne das 1. Konzert am 7.10.2022 um 19 Uhr in der Kirche am Lorenzberg Schafbrücke, Saarbrücken oder das 2. Konzert am Sonntag, 9.10.2022 um 17 Uhr im großen Kuppelsaal des Wemmetsweiler Rasthauses/ Gemeinde Merchweiler besuchen, wo noch mehr Sitzplätze angeboten werden. Weitere Information darüber sind auch beim uns Tel.: 017678999533 oder Kulturamt Merchweiler (Tel.: 06825/955220) anzufragen. Auf dem Programm des Konzertes stehen Werke aus vier Nationen: Deutschland, Frankreich, Italien und Tschechien. Die drei ausgezeichneten Musiker:innen werden die Werke abwechselnd und in unterschiedlichen Formationen interpretieren. Gleichzeitig sollte das Konzert für Frieden und Solidarität stehen. (Klicken Hier zu Flyer)

Möglichkeiten zum Online-Ticketkauf :

29.5.22 Philharmonisches Konzert mit Pianistin Anny Hwang, OSSL unter der Leitung von Götz Hartmann im ausverkauften Cloef-Atrium/Orscholz

Mehr Infos über das Friedenskonzert am 13.3. um 16 Uhr im Dudweiler Bürgerhaus klicken Sie bitte HIER

Link zum Dudweiler-Blog

( Link zu OPUS Kulturmagazin ) ( Link zu Dudweiler-Blog)

Nordische Klänge zu Liebe und Tod, Konzerte im Herzen des Saarlandes und im Cloef-Atrium bei Saarschleife

Die gute Nachricht: die Tickets für das erste Konzert im Januar mit Anny Hwang und das große grenzüberschreitende Orchester in Saarbrücken waren vorzeitig ausverkauft. Somit konnte die traditionelle, musikalische Kulturveranstaltung erneut problemlos und mit einem Riesenerfolg umgesetzt werden. Nun wird eine Fortsetzung und musikalische Reise nach Eppelborn angekündigt.
In dem frisch für am Sa., 28.5. um 19 Uhr im big Eppel Eppelborn geplanten Sinfoniekonzert und im Ersatzkonzert am So., 29.5.22 um 18 Uhr im Cloef-Atrium darf das Publikum neue und viele nordische und bezaubernde romantische Musik von Felix Mendelssohn-Bartholdy und Edvard Grieg vernehmen und zu hören bekommen. Die Tickets zum Konzert am 22. Januar im Cloef-Atrium, das aufgrund Covid-19 ausgefallen war, behalten ihre Gültigkeit. Der Titel des Konzerts: „Romantische Musik von Liebe und Tod” verrät bereits einiges. Im Konzert sind die Starpianistin Anny Hwang und das Orchester „Orchestre Symphonique SaarLorraine“ unter der Leitung von Götz Hartmann natürlich wieder mit dabei.

Wer sich für die Fortsetzung der Konzertreihe am mit ausgezeichneter und bekannter klassischer Musik interessiert, sollte sich den Termin vormerken und sich an folgende Vorverkaufsstellen wenden, um sich die Eintrittskarten frühzeitig sichern zu können:

  • big Eppel,  Eppelborn, Tel.: 06881/8960681
  • Tourist Information Mettlach und Tourist Information Orscholz, Cloef-Atrium 0 68 65 / 91150 , 9115112
  • HA Multikulturelles Orchester e.V.  Tel.: 06897/5010553 und 017678999533, info@hamusic.de  (Tickets-Reservierung ab sofort möglich)
  • alle Vorverkaufsstellen und Online-Verkauf von Ticket Regional Tel.: 0651/979077 ( Tickts-Verkauf ab 15.3.2022)

Die Ticketpreise: Abendkasse 18 € / 12 €, Vorverkauf 16 €/ 10,00 ( ermäßigt für Schüler und Studenten)

Musikalisches Fest zum neuen Jahr

Die Planungen für das Neujahrskonzert 2022 in Saarbrücken und in Orscholz/Mettlach sind unter Dach und Fach

Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns dabei unterstützt und wir euch im Konzert persönlich begrüßen dürften. Tickets sind erhältlich bei uns, Dudweiler Musikschule Chun, Papier Meiser und Ticket Regional(Link1 /Dudweiler, Link2/Orscholz)

Link zum Video vom Neujahrskonzert 2020

e uns per Mail: info@hamusic.de

(Vergangenes Projekt) Happy Birthday, lieber Herr Beethoven!

2020 feiern wir Beethovens 250. Geburtstag – und zwar ganzjährig! Wir freuen uns, denn er hat uns genug Material hinterlassen: Sinfonien, Sonaten, Konzerte, Lieder… und diese werden wir in Kombination mit anderen Komponisten, Musik-Genres, Kollegen kombinieren. „Beethoven-Plus-X“ lautete die Devise und wir bringen allen Menschen die Musik des „Kämpfers mit Tönen“. Auch werden wir sie an etwas unkonventionellen Orten spielen, denn: „Alle Menschen werden Brüder“.  Lasst uns gemeinsam anstoßen und sagen „Happy Birthday to Mr. Beethoven“!

Neustart 2021

unseres Projektes „Beethoven Plus X Festival“

So., 3.10.2021, 15 Uhr Konzert „Musikalischer Brückenschlag zwischen Europa und Asien“ im Rahmen der interkulturellen Woche der LHS Saarbrücken(ZIB) mit jungen Musikern, Preisträgern des Landesmusikwettbewerbes „Jugend musiziert“ der Dudweiler Musikschule Chun. (Eintritt frei)

Über uns ….

Wir sind ein junger Saarbrücken-Dudweiler Musikförderverein, HA Multikulturelles Orchester e.V. genannt, der sich aus musikbegeisterten Schülern, Studenten und Musikliebhaber zusammensetzt. 

Wir betrachten es als unsere Aufgabe, musikalisch zu kommunizieren und Brücken zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Kulturen zu bauen. Durch unsere musikalischen und literarischen künstlerischen Veranstaltungen haben wir zweifellos bewiesen, dass durch derartige Vorträge die Kommunikation zwischen verschiedenen Kulturen und Nationen sowie zwischen Jugendlichen und jungen Künstlern verschiedener Nationen angeregt wird, so dass alle davon profitieren. Wir möchten durch unsere Arbeit jungen Künstlern Gelegenheit geben, sich darzustellen und möchten sie in ihrer Entwicklung fördern.
Da unsere Projektdurchführungen sehr von der finanziellen Situation abhängig sind, suchen wir für unsere Projekte ständig Sponsoren und Förderer, die bereit sind uns finanziell zu unterstützen. 

Nur durch Zusammenarbeit und Ihre Hilfe können unsere gemeinsamen musikalischen Ideen und Projekte umgesetzt werden.   Für Musik stehen wir. Wir würden uns über Ihre Unterstützung bzw. Ihren Vereinsbeitritt sehr freuen. Unsere Flyer und Beitrittserklärung können Sie HIER klicken und herunterladen.

Wiener Klassik 2018, Konzert im bigEppel Eppelborn
Comeback-Veranstaltung 2020 für Beethoven+Festival im historischen Rathaus Wemmetsweiler, im Zusammenarbeit mit Kulturamt Merchweiler
Musikalischer Brückenschlag , Konzert im Rahmen der interkulturellen Woche LHS Saarbrücken(ZIB) mit jungen Musiker und Preisträgern des Landeswettbewerbs JUMU der Musikschule Chun im Dudweiler Bürgerhaus, Oktober 2021